Suche

10 Snackideen im Homeoffice

Aktualisiert: Feb 1


Snackideen im Homeoffice

Snackideen Homeoffice


Hallo meine Lieben,

im heutigen Teil II meiner Serie „ Gesunde Ernährung im Homeoffice“, möchte ich euch 10 leckere Snackideen vorstellen.


Viel Spaß beim Lesen und Testen der Snacks.



Eure Jana ♡


Neben den Hauptmahlzeiten sind für viele Snacks ein wichtiges Thema. Gerade im Homeoffice geht man schnell mal kurz in Küche für einen Kaffee oder Tee und schwups verschwindet ein Keks oder ein Stück Schokolade im Mund. Das passiert oft unbewusst und man bekommt kaum mit, was und vor allem wie viel man nebenbei am Tag vernascht.

Klar kennt jeder den Apfel oder einen Müsliriegel als Snack, jedoch möchte ich euch heute andere großartige Alternativen aufzeigen. Zudem sollte Obst mit Proteinquellen wie Joghurt oder Quark kombiniert werden, um einen nachfolgenden Heißhunger zu stoppen.

Für mich muss ein Snack einfach und schnell zuzubereiten zu sein, keinen Heißhunger auslösen, die Bedürfnisse befriedigen und natürlich gut schmecken.

Kleiner Tipp: Nussmus ist für mich ein Must-Have.


1. Eisige Beerenbombe

➤ 150g Naturjoghurt / griechischer Joghurt (0,2% Fett) mit 2 TL Konfitüre nach Wahl vermischen. 150 Tiefkühl-Beeren untermischen und für etwa 2 Stunden einfrieren.

Gleich mehrere Portionen Sonntagabend vorbereiten umso für die ganze Woche ausgestattet sein.

2. Nussige Datteln

➤ Datteln, ich empfehle Medjou-Datteln. Diese sind groß, besonders weich und in gut sortierten Supermärkten oder günstig in türkischen Supermärkten zu finden. 5 Datteln entkernen und 2 EL Nussmus in die Datteln verteilen. Nussmus kann Erdnuss, Cashew, Pistazie oder oder sein. Ganz nach Eurem Geschmack.

Fertig und genießen.

3. Herzhafte Knusperkichererbsen („Fake-NikNaks")

➤ Für 4 Portionen: 265g (Abtropfgewicht) Kichererbsen gut abtropfen lassen, den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Etwas Wasser mit 2 TL Öl nach Wahl (besonders lecker Sesam oder Kokosöl) mit Tomatenmark verrühren und mit Curry, Paprikapulver und Meersalz vermischen. Die Kichererbsen mit der Mischung vorsichtig vermengen und auf ein Backblech (mit Backpapier) verteilen. Bitte nicht übereinander, sondern nebeneinander. Etwa 35min backen und abkühlen lassen.

Perfekt auch vorzubereiten. Toller Snack oder ein crunchy Topping für den Salat.

4. Energy Balls

➤ Für etwa 18 Stück: 50g gehakte Mandeln, 50g Haferflocken mit 100g Datteln (Medjoudatteln sind besonders weich und müssen nicht eingeweicht werden), 100 Aprikosen und 2 EL Backkakao vermischen und gut mit einem Mixer zerkleinern. Mit einem Esslöffel etwas Masse herausnehmen und mit den Händen kurz zusammendrücken und dann zu Kugeln formen. Die Energy Balls sind in einer luftdichten Dose etwa 1 Woche haltbar.

5. 3 Zutaten-Kekse

➤ 150g Haferflocken mit 2 zerdrückten Bananen und 1 EL Nussmus vermengen. Für etwa 20min bei 180 Grad in den Ofen und genießen.

6. Snack für den stabilen Blutzuckerspiegel

➤ 2-3 Scheiben Vollkorn Knäckebrot oder 2-3 Reiswaffeln. Entweder herzhaft mit einem leckeren Aufstrich und Rohkost oder süß mit Nussmus und Banane belegen und genießen.

7. Schnelle Kokos-Glückskugeln

➤ 500 g Magerquark mit 40g gemahlenen Haselnüssen, 40 Eiweißpulver (Geschmack nach Wahl) und 40g Kokosraspeln zu einer homogenen Menge mischen. Nach Bedarf etwas Süßstoff oder Honig hinzugeben. Mithilfe von zwei Teelöffeln oder mit feuchten Händen kannst du daraus kleine Kugeln formen. Wälze jede Kugel zum Schluss durch die Kokosraspel und anschließend kommen sie für 3-4 Stunden in den Kühlschrank. Der kleine Aufwand wird sich sicher lohnen und lässt sich super vorbereiten.

8. „Bananen-Bountys“

➤ Eine Banane in Schieben schneiden. Jede Scheibe mit Nussmus (am besten Cashewnussmus oder Mandelmus) bestreichen und Kokosflocken drüberstreuen.

Guten Appetit

9. Körniger Snack herzhaft oder süß

➤ Süß: Eine Packung körniger Frischkäse (fettarm) nehmen und mit Zimt und etwas Süßstoff mischen. Äpfel klein schneiden und für 1:30 min in die Mikrowelle. Über den Frischkäse geben und genießen.

➤ Herzhaft: Eine Packung körniger Frischkäse (fettarm) nehmen und mit etwas Tomatenmark, Salz und Pfeffer vermischen und Rohkost nach Wahl (Möhren, Kohlrabi, Pilze, etc.) dazu essen.

10. Einfach, schnell, lecker

➤ 200g Skyr / Joghurt mit 1 EL Haferflocken vermischen. 1 El Apfelmus und 15g Zartbitterschokolade gehakt darüber geben.


Ich hoffe, die 10 Tipps helfen euch, den Heißhunger vor dem Mittagessen zu stillen oder das Nachmittagstief zu überlisten.

Lasst mich doch gerne wissen, wie euch die Ideen gefallen haben.


Guten Appetit ! ♡

98 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen